Freitag, 11. Januar 2013

Kommentare:

  1. Drau/Drava 3. Etappe:
    Varaždin, 02. Juli 2013 (2. Tag im Europa der 18) mittags - Anna und ich sind die ganze Fußgängerzone "abgeradelt"; außer eine Kantine die uns nicht begeisterte, war kein Restaurant zu finden. Dafür: Cafes, Eisdielen, Cafes, Eisdielen - dann aber auf Rat eines Kellners das erste Restaurant: VERGLEC!!
    Sehr gute regionale Küche.
    Am gleichen Tag abends nach der Veranstaltung bei der Arena Varaždin um ca. 23 Uhr - keine offenes Restaurant zu finden - auch Verglec bereits geschlossen. Also: Nulldiät.
    Varaždin, 03. Juli mittags: trotz intensiver Suche konnten wir kein "neues" Restaurant finden - also Verglec. Abends die Bitte von Philipp, doch nicht leichtsinnig einen Restaurantwechsel zu versuchen. Daher nochmals Verglec - wie schon gesagt: sehr gute regionale Küche, gute regionale Weine!

    AntwortenLöschen
  2. … waun mi des reisebiro näd vermidld häd!

    AntwortenLöschen
  3. Antwort auf die Frage an einen kroatischen Wirt, wie denn die Zusammensetzung seines Travarica sei: "Birnenschnaps und Gemüse"

    AntwortenLöschen